Lampson Security Consulting Impressum Kontakt

Unternehmen

Das Team

Referenzen

Presseberichte

Mitgliedschaften

AEO- Beratung | Sicherheitsberatung | Krisenmanagement | Notfallmanagement | Krisen-Notfallteam | Evakuierungskonzepte | Bekannter Versender | Trainings
 
Ihr Kontakt zu uns:
+49 (0) 40 20915101

Mobil:
+49 (0) 163 5267766

 

   

 

 

Z O L L

AEO- Beratungen
(
"Authorized Economic Operators")

Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte

Der wichtigste Status für international tätige Unternehmen! 

Aktuelles EU- Recht - Auch Sie sind betroffen!

Durch das neue EU- Recht werden an alle Beteiligten des internationalen Warenverkehrs erheblich höhere Anforderungen gestellt.

Die höheren Sicherheitsanforderungen an die Lieferkette betreffen alle, vom Hersteller über den Ausführer, den Spediteur, Lagerhalter, Zollagenten, Frachtführer bis zum Einführer.
Als "Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter" (abgekürzt AEO) bei der Zollverwaltung entsprechen auch Sie diesen erhöhten Sicherheitsanforderungen. Seit dem 1. 1. 2008 führen die zuständigen Hauptzollämter Zertifizierungen durch.

Der AEO- Status wird mindestens die gleiche Bedeutung bekommen, wie andere Zertifizierungen (z. B. ISO), kein  international tätiges Unternehmen wird darauf verzichten können.

Voraussetzungen - Schwachstellen

Der Antrag umfasst einen umfangreichen Fragenkatalog mit einer Selbstbewertung des Unternehmens.
 
Sehr wichtige Teilbereiche stellen dabei die physische und die personelle Sicherheit des Unternehmens dar, wie z. B.
- die Umzäunung
- die Zutritts- und Zufahrtkontrolle
- die Überwachung der Zugänge und Zufahrten
- das Besuchermanagement
- der Pförtnerdienst
- die Prozeduren bei der Neueinstellung von Mitarbeitern
- Arbeits- und Dienstanweisungen
- Betriebsvereinbarungen
- die Sicherung von Lagern und Ladebereichen
- die Durchführung von Be- und Entladungen
- etc.

Bei vielen Unternehmen sind gerade diese Bereiche nicht oder für die Zertifizierung nicht ausreichend gesichert.

Lösung
Eíne betriebsinterne Überprüfung und Umsetzung der Maßnahmen ist selbstverständlich denkbar, es zeigt sich jedoch, dass der zeitliche und inhaltliche Umfang innerhalb des Tagesgeschäfts nicht zu leisten ist und die Einarbeitung in die Materie nicht zu unterschätzen ist.
 
Aufgrund unserer Vorerfahrung verfügen wir unmittelbar über das notwendige Know how und können für Sie alle notwendigen Maßnahmen zeitnah umsetzen, indem wir

- Ihre Sicherheitssituation genauestens analysieren
 
- den IST- Stand mit den Anforderungen des Antrags
   abgleichen

- einen angepassten Maßnahmenkatalog erarbeiten

- diesen Katalog mit den Zollbehörden abstimmen

- Ihr Unternehmen durch den gesamten Prozess der
   Umsetzung begleiten und gemeinsam mit Ihnen
   den Antrag erarbeiten

- auf Ihren Wunsch alle notwendigen Ausschreibungen
   übernehmen und die Umsetzung überwachen

- notwendige Unterlagen (Verfahrensanweisungen,
   Betriebsvereinbarungen etc.) erstellen

- Ihre Mitarbeiter umfassend informieren und schulen

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrungen in der Vorbereitung und Umsetzung u. a. als Generalunternehmer.

 

Flyer (PDF)


EU- Leitlinien
zum AEO
(PDF- Datei)

 

 

 

Startseite